ZEIT

Du kannst sie nicht besitzen, aber nutzen.
Du kannst sie nicht behalten, aber leben.

Du kannst sie entweder ERLEBEN oder verschwenden,
AUSKOSTEN oder für immer verlieren.

Du allein bist der Pilot Deiner Zeit, entscheide weise in welche Richtung Du ab jetzt fliegst! 💙

📷Danke Valeska für diese einzigartigen Minuten hoch oben in Spanien's Bergen!

🌿just FEEL IT...💚

💚 Jungpferde - das Spiel mit Feuer & Rohdiamanten

Ich muss ehrlich gestehen, hätte mir jemand vor 2 Jahren erzählt ich würde innerhalb eines knappen Jahres 2 Jungpferde kaufen & für einen Wanderritt ausbilden, ich hätte ihn für völlig verrückt erklärt :D

Was sich erstmal als ganz viel "Arbeit" an den Pferden anhört, war im Endeffekt dreimal so viel Arbeit an mir selbst. Ich trau mich sogar zu behaupten, dass Coco & Luna mich seit sie bei mir sind, am allermeisten formen & verändern.

Körpersprache, Klarheit, Bewusstsein über die eigenen Gedanken (!!) - wo wird uns das eigentlich wirklich gelehrt & gezeigt? In der Schule zumindest nicht 😜
Ohne Schmarn, gibt es überhaupt einen intensiveren Spiegel als Pferde? 🤔

Ich für meinen Teil glaube nicht & bin mir ganz sicher, dass diese beiden Wildlinge der größte Faktor meiner persönlichen Weiterentwicklung sind! 💚
Und liebe den Gedanken, meine Pferde nicht nur als Schüler, sondern auch als Lehrer zu sehen...

Habt ihr manchmal auch das Gefühl mehr Schüler als Lehrer eurer Pferde zu sein?
Teilt doch gerne eure Gedanken dazu wenn ihr wollt, ich finde das ein soo spannendes Thema ☺️

💚 Passend zur Vorfreude bekommen wir gleich Besuch von Ilse, die letztes Jahr von Dänemark über die Alpen nach Italien ritt. Ahh liebe Freunde, man freu ich mich!

Was gibt's Schöneres als sich mit Gleichgesinnten zu verbinden? Menschen, denen Du nicht erklären musst warum Du losziehst, sondern die es einfach verstehen? :D

Ra Sa Il - Tagebuch unseres Wanderrittes - see you later!💚

Langsam wirds ernst! 😱

Noch 2 Monate und der Rücken meiner Pferde wird für viele viele Monate mein Zuhause werden...💚

I'm exited as fuck!

💚Unvorstellbar, dass sich diese Stute vor 3 Monaten nicht anfassen lies, bis auf die Rippen abgemagert war & ich ernsthaft gefragt wurde, ob ich mir ganz sicher bin sie mit auf den Ritt nehmen zu können.

LUNA, Du wirst nicht nur noch was, Du bist schon was ganz ganz Großes!! 🌿🌍

💚Warum ich meist nicht lang überlege, ob ich etwas machen soll oder nicht?
Wer ins kalte Wasser springt, taucht ein in ein ganzes Meer voller Möglichkeiten! 🌿

Richtig! 💚🌿

Darf ich euch diesen schottischen "Bua" vorstellen? JACK - willkommen im Team!

Wie schön, dass Du Dir durch viele Hände und Umwege Deinen Weg zu uns gebahnt hast. Hier darfst Du für immer bleiben - versprochen!
💙 INDIANEREHRENWORT.

Passt er nicht einfach wunderbar zu meinem Bruder? Oder mein Bruder zu ihm :D

Ein Lebenszeichen 💚🙌🏾

Ich bin euch noch einen Bericht zu unseren ersten 120 km als Dreierteam schuldig, düdüm.
So here we go!

Premieren, erste Male und noch mehr Premieren bringen dieses Abenteuer sehr gut auf den Punkt.
Losgezogen bin ich am Donnerstag mit 2 Pferden, die sich nur flüchtig über ein paar Spaziergänge kannten.
Mit einer Luna, die mich am Tag zuvor das allererste Mal ein paar Minuten im Gelände trug.
Mit einer Coco, die das erste Mal in einem anderen Stall schlief.

Zurück kam ich mit Erinnerungen an meinen ersten Galopp auf Luna (gleich mit Coco als Handpferd & Rucksack hinten drauf :D), 2 Pferden die sogar zusammen in einer Box schliefen und einem Team, das komplett im Wanderflow war und am allerliebsten für immer weiter geritten wäre 😂

Ihr könnt euch vorstellen wie aufgeregt ich seitdem die Tage zähle, bis es endlich komplett losgeht! Yihaa 😍🙌🏾🌿

Wer da wohl entschieden hat ein Teil der Wildling-Familie zu werden? ☺️

Dieses Bild braucht meine Worte nicht <3
Rachel's Modelpage & ihre Shana

Kontakt für Shootings & Coachings:
fotografie.simone.hage@gmail.com

Ich hab eindeutig das tollste Pferd der Welt!! 🌍🙈😍

Unterwegs mit den beiden Wildlingen... 😍

Mit 'nem kurzen Hallo aus dem Wald freue ich mich über all die Wanderreiter, die in den letzten Tagen hierher gefunden haben! Willkommen in meiner verrückten Reisewelt :P

Ich bin zurück aus Spanien! Und etwas schockverliebt in das Land.. Beim Wandern durch die Mountians hat mich ja ständig die Vorstellung verfolgt, dort mit den Pferden zu sein, düdüm. Ob das ein Zeichen ist?
Erstmal reiten wir aber im Sommer durch Deutschland und erkunden Skandinavien gemeinsam, wer weiß was in vielen Jahren ist! Man bin ich gespannt auf die nächsten Jahre mit den beiden Wildlingen 😍🙈🐴

🌍 - we're coming!

Immer mit dabei: Der Equizaum vom Equiteam #nixanderesmehr

I may be the happiest human being on this world! 🙌🏾😍🌍

💙 Khayman & Alessa & Happy Pony Adventures

Meine Lieblingsperspektive? Der Blick durch den Sucher meiner Camera! <3

DANKE Leonie & Tabea, dass ich eure wundervolle Welt und die Lusitanos hier oben in den Bergen kennenlernen darf :) It's awesome!!

📷 Yeguada La Perla

💙 "You can't expect to be old & wise if you were never young & crazy!"

Ich hab sie wieder, den Yang💙
Willkommen in Spanien, Valeska!

Wild& ungezähmt, das sind die (noch) wilden Hengste hier auf Yeguada La Perla! <3

Diese Energie und Freiheit durch den Sucher meiner Camera zu sehen erfüllt mich jedes Mal bis in die Zehen mit purem Glück. Ich liiieeebe meinen Job!

💙🍃 The mountians are calling and we must go.

Dieses Wunder haben wir gestern Abend fotografiert! 😱
2-jährige wilde Lusitanos hinter einem See vor spanischen Mountains. Geht's noch geiler?! :D

Mit jedem Land& jedem Ort auf meinen Reisen verliebe ich mich noch ein Stückchen mehr in unseren Planeten, als ich es eh schon bin... Mit jedem Mal wird mein inneres Strahlen größer und mein Fernweh unaushaltbarer. Unsere Welt ist einfach endlos voller Magie und Zauber!

DANKE Hexi& Dreadi (😜) für euren unfassbaren Einsatz gestern. Dass ihr für mich fast im Schnee erfroren & euch durch den Tiefschnee gelämpft habt, nur für dieses eine Bild in meinem Kopf mit der Herde vor den Mountains!
Ich weiß euren Einsatz so zu schätzen!

📷: Yeguada La Perla<3

Ihr glaubt nicht wo wir heute fotografiert haben 😱🙊😍

Lass Dir niemals von den Gezähmten erzählen, wie Du leben sollst.
Sie können Dir die Frage nach der Freiheit nicht mehr beantworten ;)

🌍 - Liebe!

Foto 📷: Jules <3

Simone Hage • Wild & glücklich

Was kosten Träume? MUT!

Hey! Ich bin Simone, spiritueller Freiheits-Junkie, Fotografin und kopfüber verliebt in das Leben. Das besteht bei mir aus Abenteuern, Reisen, meiner Fotografie und den Pferden :)

An meiner Seite sind 2 Wildpferde, Luna & Coco. Zusammen mit ihnen werde ich im Sommer das wohl größte Abenteuer meines Lebens starten, einem Ritt nach Skandinavien! (...uuund vielleicht noch viel weiter :) )
In wenigen Monaten beginnt das Abenteuer!! 🌍

Nicht lang quatschen& träumen, machen!
TRÄUME sind dafür da um GELEBT zu werden! <3
.

<3 Luna, das Mondkind

"Die richtigen Seelen kommen zu Dir, wenn Du aufhörst sie zu suchen."

Ich weiß gar nicht so richtig wo ich anfangen soll zu erzählen ;)
Vor 6 Wochen tauchte auf einmal die E-Horse Anzeige mit dem Foto eines Wildpferdes auf meiner Startseite auf. Ganz neugiererig klickte ich drauf, las die alles andere als ansprechende Beschreibung und trotzdem war plötzlich dieses Gefühl da: SIE IST ES! Fahr nach Darmstadt und guck sie Dir an!

Also buchte ich ein Zugticket, fuhr 400 km in den Norden um ein Pferd anzuschauen. Dort dauerte es keine 2 Minuten, ein Blick in die Augen der Stute reichten aus und ich wusste: Die gehört zu mir <3
Also hab ich mein zweites Pferd aus dem Bauch heraus gekauft, wie bei Coco damals noch an dem Abend den Handschlag gegeben und war damit 2-fache Pferdebesitzerin :D So schnell kann's gehen wenn das Gefühl ja schreit.. ;)

Jetzt sind wir komplett für unseren Ritt durch Europa <3 Willkommen im Bund der Wildlinge, kleine graue Maus!

Habt ihr Fragen zum Mondkind? :)

Du findest den Sinn des Lebens nicht, hast Gefühl es muss doch noch mehr gegen als Deinen Alltag im System und spürst da fehlt noch was?

Meine Standart-Antwort:
Pack Deinen Rucsack und GEH REISEN!

Du wirst die Antwort auf all Deine Fragen finden :)

<3 Ein paar Herzensworte. Für euch.

"Egal ob Du sagst es wird FUNKTIONIEREN oder es wird NICHT funktionieren,
Du wirst immer Recht haben."

Oh yes!
Unsere Gedanken sich so verdammt machtvoll, dass wir mit ihnen unsere ganze Realität in eine bestimme Richtung schicken können. Es ist wie Dein Spiel mit dem Feuer.
Lassen wir uns von unserer Angst leiten und stellen uns den Worst Case vor, wird genau der wahrscheinlich auch passieren, wir haben es ja perfekt visualisiert.
Stellen wir uns aber vor wie es trotz aller Umstände reibungslos funktioniert, streben wir genau dieses visualisierte Bild an! Und es wird DEINE Realität!

Unsere Gedanken werden zu Gefühlen,
unsere Gefühle zu Handlungen,
und unsere Handlungen zu unserer Realität! <3

Es gibt wohl einen Grund, wieso mir auf meinen Reisen trotz den verrücktesten und auch gefährlichsten Abenteuern nie was passiert ist. Jetzt wisst ihr ihn :)

Wenn du schnell vorankommen willst geh allein,
wenn du weit vorankommen willst geh mit anderen zusammen!

Tabea <3

🌍That's gonna be home for the next weeks.

Yeguada La Perla 💙

Komm, wir folgen einfach mal unserem Gefühl.
Tun das, was wir lieben.
Nämlich LEBEN!

Liebe Freunde!
Yes, ich lebe noch :) Und zwar richtig gut!
Bevor ich eine ewige Abwesenheitserklärung verfasse, bin ich einfach ehrlich zu euch. Ja, ich hatte die letzten Wochen absolut keine Lust mehr meine Zeit hier in Facebook zu stecken. Instagram ist einfach (wie für ganz viele) meine 💙-Plattform, dort geht der Feger ab ;)

Eure lieben Nachrichten ob es Coco& mir gut geht, sind jetzt einfach mein Startschuss, Facebook nochmal eine Chance zu geben! Mal schauen wie es sich so anfühlt und wird, und ob überhaupt noch jemand von euch da ist:)

Zu Coco und mir: Wir sind nicht mehr allein und haben Großes vor!
Seit 3 Wochen ist eine weitere Konik Stute an unserer Seite, Luna. Eine ganz sanfte besondere Seele, die den Bund der verrückten Wildlinge perfekt ergänzt. Es gibt auch einen Grund, wieso sie zu uns kam - ich hab endlich eine Lösung gefunden, mein Fernweh mit den Pferden zu vereinen!

<3 Wir werden im Sommer von Bayern nach Skandinavien reiten! <3
Den Winter in Norwegen bei Stephanie, einer akademischen Trainerin verbringen und das tun, was wir am allerbesten können: FREI SEIN!

Mein Körper freut sich mit jeder einzelnen Pore auf dieses Abenteuer, mein Kopf macht Purzelbäume beim Gedanken an diese Unabhängigkeit die ich so sehr vermisse und mein Herz ist voller Vorfreude!!
YEAH! Nicht lang quatschen, MACHEN! Füße in die Hand nehmen, Arsch hoch und TRÄUME LEBEN!

Grüße aus Madrid! Das Problem als Weltenbummler ist, dass Deine Freunde auf der ganzen Welt verteilt leben. Also geh ich jetzt mal eben mit dem Flieger Tabea besuchen 😂

Mit diesen Worten, Namasté Freunde :)

Von Knopfaugen& ganz viel Plüsch...

Bitte festhalten😂 Wer erkennt diesen kleinen Teddybär? 🐻

Ich weiß, zu wem ich heute Abend nochmal radeln muss, um ihn zu umarmen und ins Ohr zu flüstern, wie wundervoll er ist 💙 Trotz Regen und Sturm!

Und bis dahin wische ich mir weiter die Freudentränen aus den Augen, die diesem kleinen Knopfauge gewidmet sind.
Einfach nur herrlich 😂😂

[Mustang Makeover '17] - Tag 37 - Spaß am See

Der letzte Sommer war in all seinen Facetten so unglaublich besonders und voller Liebe, dass ich es manchmal gar nicht realisieren kann das alles erlebt zu haben. Norwegen, Schweden, Deutschland, der Bodensee, Fuerteventura, haach! :) Ist das alles wirklich wahr?

Der Sommer war übrigens auch die Zeit, in dem wir 4 Mädels mal alle zur selben Zeit in Deutschland waren. Davor war ich ja 1 Jahr Traveln und jetzt ist Bettina auf Ibiza mit Pferden arbeiten und Tanja haut in ein ein paar wenigen Wochen nach California ab. So verrückt :D Diese Zeit haben wir mit unserem Seminar am Bodensee, dem Wanderritt durch den Schwarzwald, dem Tag am Bodensee und noch so vielen weiteren verrückten Sachen wirklich gut ausgenutzt würde ich sagen :)
Bettina hat aus dem Tag am Bodensee ein Video gezaubert, das mich heute Morgen zu Tränen gerührt hat... Schaut es euch einfach selber an und lasst diese Leichtigkeit auf euch wirken! <3

https://youtu.be/Aj-pZrtukqw

"Fear kills dreams but those dreams are what keeps us alive! 💚🌍"

Norway - Stavanger || Sommer 2017

🌲 Ganz früh morgens im Nirgendwo. Die Vögel zwitschern ihre ersten Lieder des Tages und aus unserem Mund wehen Nebelschwaden. Wir laufen, rennen und grinsen um die Wette, freuen uns über neu entdeckte Wege voller weichem Moos und ich weiß: Das ist genau das, was wir jetzt brauchen!

Dazu passt eine alte Indianerweißheit ganz wunderbar, die ich euch unbedingt erzählen muss. (Ja, ich bin gerade höchst fasziniert von diesen weisen Worten.. 😉)

** Wenn Du am Morgen aufstehst, dann sage Danke für das Morgenlicht, für Dein Leben und für die Kraft, die Du besitzt. Sag Danke für Deine Nahrung und die Freude, am Leben zu sein. Wenn Du keinen Grund siehst DANKE zu sagen, dann liegt der Fehler bei Dir. **

~💚

💛 "Wenn du dein Leben so intensiv und vollständig leben möchtest wie es geht, dann sei dort, wo es stattfindet:
Im HIER und JETZT!"

Ganz langsam lasse ich die Geschichten von meinen Reisen wieder aufleben und Farbe annehmen 💚

Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich an meine Europareise zurück denken konnte ohne ihr nachzutrauern. Zurückkommen ist einfach der allerhärteste Teil vom Traveln, ich glaube da können mir alle anderen Weltenbummler zustimmen. Nicht ohne Grund kommen manche gar nicht mehr aus der Welt zurück ;)

Langsam merke ich aber, wie die Erinnerung an diese geile Zeit einen großen Anspron in mir wachsen lässt. Den Ansporn, genau diese Gefühle wieder zu erleben und genau solche Geschichten noch einmal zu schreiben!
Wie war das, Grenzen existieren nur in unserem Kopf? Oh yeah, sowas von!!

Deswegen: Voilá, hier ist eines der hunderten Foto aus Fuerteventura! 💚
Mit dem bunten Kopf Jenny& dem Musiker Claude, meiner wundervollen Gastfamilie auf der Insel des Windes!

„Ihr könnt genausogut erwarten, dass die Flüsse rückwärts fließen, als dass ein Mensch, der frei geboren wurde damit zufrieden ist, eingepfercht zu leben, ohne Freiheit, zu gehen wohin er beliebt!“

~ eine alte Indianerweißheit, die meine Gefühle auf den Punkt bringt 💚 NORWAY, ich vermisse Dich!

💚Zoe& Amigo oder lieber die Waldelfee& ihr wildes Pony?

Wild& verrückt war dieser Abend definitiv! Für Amelie bin ich auf meiner letzten Deutschland - Fototour für ein Coaching nach Hannover gekommen, was mir eine große Ehre war, denn vor nichtmal einem Jahr hat sie mich schon mal für ein Shooting mit ihren Pferden gebucht. Was für ein geileres Feedback gibt es bitte? :D

Für den Praxisteil haben die beiden Wilden auf dem Foto für uns gemodelt, was eine wunderbare Wahl war. Dieses kleine Flugpony ist nämlich nicht nur ein großer Meister vor der Camera wie es sicht herausgestellt hat, sondern rockt auch ganz viele Auftritte auf Pferdemessen wie der Equitana in Essen. Ein kleiner ganz wundervoller Star 💚


Fotoshootings & Coachings in ganz Europa
KONTAKT: fotografie.simone.hage@gmail.com
Simone Hage • Rule Breaking Trip

Manchmal müssen wir einfach so verrückt sein und der Vernunft eiskalt in die Augen grinsen, auf Ort& Zeit pfeifen und unserem Gefühl folgen. Nein, eigentlich sollten wir das jede einzelne Lebenssekunde tun :D
Uns hat dieses Wochenende für viele hundert Kilometer ins Auto steigen, ein paar BlaBlacCar Mitfahrer ins Ruhrgebiet kutschieren und vorallem an den richtigen Ort mit den richtigen Menschen düsen lassen. Genauer gesagt Gefühl voran auf ins Travel Festival in Witten!

Dort kommen Menschen zusammen, deren Herz für haargenau das selbe schlägt wie meins: Für unseren inneren Dämon ála Haustier, das immer nur reisen gehen will :D
Als Laura (wohnthaft im Blog Placeless) uns ihre Geschichte von diesem Plagegeist erzählte, konnten sich die fast 150 in Witten zusammengetrommelten Weltenbummler nicht mehr zusammenreißen und die Halle füllte sich mit einer Energie vor Lachen und Gleichkesinntheit, die ich noch nie erlebt habe! Wie erfüllend das war, endlich von so einem Team bedingungslos verstanden zu werden!

Von <3 Danke Bettina und Jules, dass wir das zusammen erleben und gemeinsam wachsen durften!


Wisst ihr, wie haben alle diese eine Sache, bei der unser Herz anfängt zu tanzen. Diesen einen Gedanken, der langsam zu einer Lebensvision herangewachsen ist und unserem Atem einen ganz neuen Rhythmus schenkt.
Nur habe ich bei so vielen Menschen das Gefühl, dasss diese eine Sache nicht mehr lebt. Sie wurde von Norm & Vernunft erstickt und einfach aus dem Kopf verbannt. Und das macht mich so richtig traurig. In Augen zu schauen, die jegliches Strahlen verloren haben. Genau das ist der Grund, warum ich mich auf dem Travel Festival wohl wie ein rosaroter Pudel gefühlt habe.

Dort gibt es das nicht. Dort schaust Du Menschen in die Augen und Du siehst es brennen und tanzen, ich würde sagen genau das ist die pure Lebensfreude! Diese Menschen erzählen Dir Geschichten, von denen andere mit 40 noch träumen.
Und warum? Weil sie EINFACH MACHEN! Weil sie ihre Ängste nicht ignorieren und übergehen, sondern sie an der Hand nehmen und ihnen zeigen, dass diese Welt außerhalb der Komfortzone doch ganz geil ist. Nein, sie ist einfach der absolute Wahnsinn und für mich das, was Leben bedeutet !


Trau Dich verrückte Sachen zu machen, Dein Herz tanzen zu lassen und Deine eigene Geschichte zu schreiben. Nein, trau Dich endlich aus vollen Zügen zu LEBEN!

Flieg, breite Deine Flügel aus und flieg einfach los !

I'm on my waaayy Valeska!

Freundschaften, die nicht auf einer örtlichen Verbindung wie dem selben Zuhause sondern etwas so viel tieferem basieren, sind für mich ganz besonders. Genau aus diesem Grund hat es mich wieder ins Ponyparadies im Schwarzwald verschlagen, das sich schon fast wie Zuhause anfühlt. So verrückt aber wundervoll!

Dieses Foto steht für all unsere gemeinsamen Wanderritte durch Täler& Berge, die vielen Nächte eingemurmelt im Schlafsack neben den Pferden und jede einzelne verrückte Idee, die wir Realität werden lassen haben.

<3 Und das alles nur durch eine Plattform namens Instagram, über die wir uns kennengelernt haben!

Die Balance zwischen Stabilität & Freiheit.. 🌍

Namasté!

Frisch von einem Festival der Digitalen Normaden& Backpacker zurück bin ich aktuell wieder total auf Kurs Fernweh. Ich sags euch, mein innerer Reisedemon meint gerade wieder verrückt spielen zu müssen ;) Als ich gestern dann auch noch mit meiner lieben Freundin Linda nach Indien telefonierte und ihre Reiseerlebnisse auf mich rieselten war es vorbei, ich hätte am liebsten einfach meinen Backpack gepackt und wäre zum Flughafen getrampt! #ServusinnererReisedemon

Aber das ist nicht alles. Ich war 10 Monate nur unterwegs, das war außnahmslos die geilste Zeit meines Lebens! Aber das ist nur die eine Seite. Jeder, wirklich jeder von uns, braucht auch eine gewisse Stabilität. Ich auch. Sachen, an denen wir uns festhalten können wenn's gerade nicht so läuft. Dinge, die uns Zuhause fühlen lassen. Genau hier kommt diese kleine graue Maus da oben ins Spiel <3

Meine Familie und meine Freunde sind mein Halt, Coco ist meine Stabilität. Der Ort an dem sie ist ist mein Ort, an dem ich mich Zuhause fühle. Aber sie ist nichts, was ich einfach in den Rucksack packen kann und mit nach Indien nehmen kann :D Also genau das Gegenteil von meiem Reisedemon. Schwarz und Weiß quasi. Wie soll das funktionieren?

Es gleicht sich perfekt aus! Die linke und die rechte Seite der Waage, die ohne die eine Seite komplett aus dem Gleichgewicht wäre. Und damit sind wir zurück an dem Punkt Balance zwischen Stabilität & Freiheit

Ich kann mir gut vorstellen irgendwann mit Coco auf einen langen Wanderritt aufzubrechen, vielleicht sogar in ein anderes Land. Irgendwann, wenn wir Beide erwachsen sind :D

I might be born in Germany but my heart belongs to the world <3

#Weltenbummler

Danke Claude für das Bild!

Wisst ihr, manchmal wache ich morgens auf und würde nichts lieber tun als meine wenigen Habseligkeiten in einen Rucksack zu stopfen und einfach wieder zu gehen. Raus in die große weite Welt, dorthin wo ich das letzte Jahr verbracht habe! Los zu neuen Orten& Abenteuern, die meine Lebensfreude so richtig aktivieren :D

Aber dann drängt sich wieder dieses Bild der Realität vor meine Augen und ich weiß: Das ist gerade nicht Dein Ort, Dein Platz ist (erstmal) hier. Daheim in Bayern, hier in Deutschland.

Ich könnte in meinem Fernweh versinken & jeden Abend der Freiheit nachweinen, aber nein das hilft nichts und niemandem!

Eigentlich sind Raum& Zeit völlig irrelevant& vorallem bedeutungslos, deswegen geht es in 2 Tagen einfach mal wieder raus in die Welt, in der ich mich am wohlsten fühle. Raus in die Pampa!

Wenn ich die Stunden dort wirklich präsent bin, voll und ganz in mich aufsauge und möglichst wenig Gedanken in die Vergangenheit oder Zukunft schicke, dann wird Zeit wieder egal und die Intensität spielt die Hauptrolle.
🌿Denn das WIE ist entscheidend, nicht das wie LANGE.

Heute lasse ich mal wieder eine alte Indianerweisheit sprechen <3

„...wir sind ein Teil der Erde, und sie ist ein Teil von uns. Die duftenden Blumen sind unsere Schwestern,
die Rehe, das Pferd, der große Adler sind unsere Brüder.

Die felsigen Höhen, die saftigen Wiesen, die Körperwärme des Ponys - und des Menschen - sie alle gehören zur gleichen Familie…“

~ Chief See-at-la, Häuptling der Suquamish- und Duwamish-Indianer

.
Rachel's Modelpage & Shana <3
Coaching für Anne in Aichach || August 2017

Fotoshootings & Coachings in ganz Europa
KONTAKT: fotografie.simone.hage@gmail.com
Simone Hage • Rule Breaking Trip

Horse&Travel

Ein Mädchen, das für die Pferde zu Hause alle Zelte abgebrochen hat und sich durch Deutschland treiben lässt, ganz der Nase und dem Gefühl nach. Wen von euch wird sie besuchen? :)

Manche würden ihre Aktion als völlig verrückt abstempeln, ich ziehe meinen Hut vor diesem Mut und ihrem inneren Antrieb!
Das ist meine Kundin & große Inspiration Sanna! Kennenlernen durfte ich diese Unaufhaltbare während unserem Event "Dare to inspire" im Schwarzwald und vor ein paar Wochen hatte ich die Ehre, sie mit ihrem Stolz ála Araber Wallach abzulichten. Das war eine intensive Zeit, huui!
Wenn ich an Sanna denke, dann kommt mir Folgendes in den Kopf.
"Wild souls can't be tamed!"

Für mich gibt es nichts Schöneres, als wenn Menschen ihren Lebenssinn, ihre Lebensvision gefunden haben! Und das hat Sanna.
Als sie mir von ihrem Vorhaben erzählte, habe ich die Freude nur so aus ihr Raussprudeln spüren. Es war, wie wenn das schon ewig in ihr brennt und sie dieses Feuer nun endlich auslebt!

Deswegen, Sanna: Breite Deine Flügel aus, flieg einfach los und folge Deinem <3 ! Wir sind alle so stolz auf Dich!

Wer von euch Pferdemenschen will dieser Reisenden ein Dach über dem Kopf schenken und von ihr lernen? Ich kann euch nur sagen, sie ist eine Bereicherung!
Unsere Tür steht ihr immer offen :)

http://horseandtravel.de/

Meine Heldin.
Dieses Bild bedeutet mir eine kleine Welt. Als Kind habe ich jeden Abend davon geträumt, mit meinem eigenen Pony durch die Wälder zu streifen. Die Seele baumeln zu lassen, einfach eins zu werden.
Auf der Autobahn habe ich sehnsüchtig aus dem Fenster geschaut und mir die Hufe eines Pferdes neben uns auf dem Astphalt donnern vorgetellt. Wenn mich jemand nach meinem größten Traum gefragt hat, habe ich geantwortet: Ein Pferd.
Jetzt steht dieses kleine wunderbare Wildpferd völlig frei neben mir im Wald und ich kann sagen: Was auch immer kommen mag, unsere Wege werden sich nicht mehr trennen. Du hast mich in Deinen zauberhaften Bann gezogen, Coco.

Zu diesen Gedanken muss ich eine alte Indianerweißheit mit euch teilen, die mir über den Weg gestolpert ist <3

"Lerne mit einem Tier so zu kommunizieren, wie Du es mit Deinem Bruder tust.
Beobachte es, sieh zu wie es lebt, versuche, hinter seine Träume zu kommen.
Stimme Dich ruhigen Geistes auf das Tier ein und achte auf all seine Emotionen.
Dann wird seine Seele sanft auf Dich zugleiten.
Es wird Dir seine Liebe, aber auch seine Kraft schenken."

~ Verfasser unbekannt


DANKE Sophia Aujezdsky Fotografie für Deinen Besuch und dieses Bild! Du weißt, wieviel es mir bedeutet..

You were my craziest idea and this is why we might work ✨

Seit heute morgen kribbelt es mir in den Fingern, ich muss unbedingt ein paar für mich ganz wertvolle Gedanken mit euch teilen!
Sowohl mein als auch Dein Tag hat genau 24 h. 24 h am Tag schlägt unser Herz, nur wofür es schlägt dürfen wir ganz allein bestimmen! Pumpt Dein Herz noch antriebslos vor sich hin oder brennt es mit jedem Tag mehr?

Jede einzelne Zelle in meinem Körper brennt für die pure Lebensfreude, für Lachen und Abenteuer!
Dafür gebe ich alles. Wirklich ALLES. Es fühlt sich aber gar nicht so schwer an, denn mein innerer Antrieb für diese eine Sache ist gerade unzähmbar. Und genau darum geht es im Leben!

Diese eine Sache zu finden, die Dein Herz höher schlagen lässt. Die Dich sogar um 5 Uhr Morgens mit einem Strahlen aus dem Bett jagt!

Ich bin gerade zur Tür rein, war heute morgen um 5 schon im Stall um die ersten Sonnenstrahlen des Tages mit Coco im Wald in mich aufzusaugen und steige gleich in den Zug Richtung Luxemburg. 11 h Zugfahrt, 2 Foto Kunden und ein spirituelles Seminar warten auf mich, ich bin so richtig gespannt!

Vorhin überkam mich kurz die Sehnsucht nach einem ruhigen Wochenende daheim, aber nein, DAS führt mich nicht dorthin wo ich hin will!
Ich habe meine klare Vision vor Augen, tanze, lache und lebe mein Leben aus vollen Zügen und lebe die nächsten Tage mal wieder aus voller Kraft das aus, wofür jede Pore meines Körpers brennt <3

Was lässt Dein Herz so richtig Strahlen? Was ist Deine Vision?
Nimm diese Gedanken einfach mit in Dein Wochenende und verschaffe ihnen etwas Raum. Je mehr Raum Du ihnen schenkst, desto näher bist Du Deinem Lebensziel, Deiner Lebensvison!

"To see the wind's power, the rain's cleansing and the sun's radiant life, one need only to look at the horse."


Rachel's Modelpage & Shana <3
Coaching für Anne in Aichach || August 2017

Fotoshootings & Coachings in ganz Europa
KONTAKT: fotografie.simone.hage@gmail.com
Simone Hage • Rule Breaking Trip

<3 Die liebe Laura Horst - Fotografie hat mir gerade Bilder von unserem Strand Shooting mit meiner liebsten Cousine Julia geschickt!! Und zwar keine Shooting Bilder, sondern behind the scenes Fotos wie ich im Meer knie, im Sand über den Strand robbe, im Sturm versuche mit meiner Cousine zu kommunizieren und elegante Posen raushaue :D

Das erste Bild seht ihr hier, die anderen lade ich euch gleich in die Kommentare :)

Liebe Grüße vom Laptop, nach einem wunderbaren Abend mit den Ponys unterm Sternenhimmel heißt es wieder:
Nachtschicht ahoi :D

Die Welt ist schon spannend 😆

Was die Beiden sich wohl zu sagen hatten? :D

Well, another nightshift is starting.. :D

Mit Tee und Obst gewappnet stürtze ich mich jetzt wieder in Photoshop, yippiyeah! Dort habe ich übrigens den Tag heute seit Mittag verbracht.. Kundenaufträge fertigstellen, Bildauswahlen vorbereiten & ganz viel Farbenspiel.
Wie schön das war, mich diesen Sommer zu 100% auf meine Selbstständigkeit konzentrieren zu können! Jetzt muss sich dieser Focus den Platz leider wieder mit der Schule teilen.. Und die Nächte für die dadurch fehlende Zeit herhalten :D
Aber hey, ich suche mir das alles selbst aus :) Ich könnte mein Arbeitspensum ja auch einfach verkleinern, aber nein, das würde meinen Ehrheiz kränken und hey, die Nächte sind lang ;)
Welcher Selbstständige kennt's? ;)

An alle die jetzt ins Bett gehen, schlaft schön! Ich hab noch ein paar viele Stunden Arbeit vor mir :D

Meine Motivation?
"Wenn das WARUM groß genug ist, kommt das WIE von selber!"
Mein Warum?
"Finanzielle Freiheit. Ortsunabhängiges Arbeiten. Selbstverwirklchung. Reisen, Coco!"


Jojo & Avalon in Hannover || September 2017

Fotoshootings & Coachings in ganz Europa
KONTAKT: fotografie.simone.hage@gmail.com
Simone Hage • Rule Breaking Trip

🌍 Ein Wildpferd on tour! ♡

Keine 4 Monate ist es her, dass ich wochenlang durch Norwegens Wildnis gewandert bin. Nur mit Rucksack& Zelt habe ich die atemberaubendsten Fjordlandschaften tief in mich aufgesaugt und tiefe Spuren in meinem Herzen hinterlassen lassen. Jeden Tag aufs Neue ins Ungewisse aufzubrechen, mit jeder Sekunde mehr und mehr eins mit der Natur zu werden und einfach dem Gefühl zu folgen, das ist Leben! Das Gefühl dieser Lebensweise hat sich wie ein Stein in mein Herz gemeiselt und ist gestern mit Coco endlich wieder aufgekommen! ❤

Zusammen mit der lieben Julia sind wir losgelaufen, ohne Plan und festes Ziel. Coco hat uns unsere Umwelt wie den Wald nochmal auf eine ganz andere Weise wahrnehmen lassen, indem wir alle unsere Sinne wirklich öffnenten und solch kleine Geräusche wie das Knacken der Äste unglaublich deutlich wahrnehmen konnten. Diese gefühlt endlosen Minuten erinnern mich ganz stark an meine Zeit in Norwegen, meine Zeit in der Wildnis!

Stundenlang sind wir unserer Intuition folgend durch die Pampa gestreift, haben Bekanntschaft mit Eseln& Lamas gemacht und haben Pause in einem alten Schloss gemacht. Das Bild als wir unter dem großen Torbogen hindurch liefen lade ich euch gleich in die Kommentare! 😆

Die Coco hat das Wandern voll raus, sobald wir Pause machen ist sie total ruhig und frisst oder döst. Ist das nicht genial? :D Ich würde sagen das perfekte Pony für sowas!

Ich bin immer noch so voller Liebe für dieses Pferd und freue mich wie ein Honigkuchenpferd dass ihr die Wanderei so gut taugt!
Mal schauen wo uns diese Richtung noch hinführt, ich bin sowas von gespannt!! 💙

Otto's Blog